Hopp: "Klinsmann in Hoffenheim ist unvorstellbar!"

Jürgen Klinsmann auf der TSG-Trainerbank - das wird es laut Dietmar Hopp wohl nie geben        

19.03.2011 UPDATE: 19.03.2011 08:48 Uhr 41 Sekunden
Klinsmann steht Dietmar Hopp zur Seite

Jürgen Klinsmann auf der TSG-Trainerbank - das wird es laut Dietmar Hopp wohl nie geben

 

 

 

Der Druck ist nach dem 1:0-Sieg über Borussia Dortmund von Trainer Marco Pezzaiuoli gewichen. Doch aus der in den vergangenen Wochen aufkommenden Trainerdiskussion hielt sich ein Wunsch bei den TSG-Fans hartnäckig. In Foren wurde heiß darüber diskutiert, ob Jürgen Klinsmann einmal auf der 1899-Bank Platz nehmen und Trainer in Hoffenheim werden könne. Doch diesem Gerücht tritt Mäzen Dietmar Hopp nun hartnäckig entgegen: "Jürgen Klinsmann in Hoffenheim, das ist unvorstellbar!" Der Mäzen schiebt den Spekulationen um Klinsmann einen Riegel vor, "weil er vom Gehalt weit über unseren Möglichkeiten liegt." Der ehemalige Bayern- und Nationaltrainer Klinsmann, der zurzeit in Kalifornien lebt, ist zwar mit Hopp befreundet. Das Verhältnis beider spiele aber keine Rolle, so Hopp: "Ich verstehe mich zwar sehr gut mit Jürgen, aber das kann ich mir wirklich nicht vorstellen." Stattdessen stärkte der Mäzen noch einmal Marco Pezzaiuoli den Rücken. Mit dem Fußballlehrer und Rangnick-Nachfolger plant Hopp immer noch langfristig. Hopp: "Marco wird seinen Weg gehen - bei Hoffenheim."

 

 

 

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.