Plus Special-Olympics-Vorbereitung in Eppelheim

Ehemaliger Weltklasseschwimmer Thomas Lurz will "etwas zurückgeben"

Der ehemalige Freiwasserschwimmer trainiert Athleten mit einer geistigen Erkrankung - 38-Jähriger im RNZ-Interview

01.05.2018 UPDATE: 02.05.2018 06:00 Uhr 1 Minute, 52 Sekunden

Das Vorbild in der eigenen Schwimmhalle: Thomas Lurz gemeinsam mit Steffi Kögel von Poseidon Eppelheim. Foto: privat

Von Tillmann Bauer

Eppelheim. Thomas Lurz wirkt entspannt. Für ihn ist das Alltag. Sich für eine gute Sache einzusetzen, ist zur Normalität geworden. Lurz, 38, ist ehemaliger Freiwasserschwimmer. Einer der besten seiner Zeit. Europameister, Weltmeister, Olympia-Silber - er ist ein Star in seiner Szene.

Am vergangenen Wochenende war er in Eppelheim zu Gast, um eine Gruppe von 20

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.