Plus Nußloch

Wo Asterix auf die Materialseilbahn trifft

Eine Nußlocher Unterführung wurde mit Comic-Helden gestaltet und führt nun nach "Gallien". Der Anstoß dazu kam aus dem Rathaus.

14.09.2021 UPDATE: 15.09.2021 11:22 Uhr 2 Minuten, 20 Sekunden
Sie haben Asterix und Obelix nach Nußloch gebracht: Bauhofmitarbeiter Steffen Ulrich (l.) und Kumpel Eric Macioszek. Foto: Alex

Von Benjamin Miltner

Nußloch. Julius Cäsar fehlt. Majestix, der Häuptling des Dorfes, der Barde Troubadix und vielleicht auch die Leibspeise Wildschweine. Aber sonst bietet das neue "gallische Dorf" in der Unterführung der Kurpfalzstraße mit der Massengase alles, was das Herz von Asterix-Fans begehrt: Den Helden selbst, seinen Kumpel Obelix, Hund Idefix, Miraculix und den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.