Plus Markushof in Nußloch-Maisbach

"Mir fehlen 60 Arbeitsstunden in der Woche"

Daniel Maier hat den Markushof übernommen. Der Verein "Solidarische Landwirtschaft" braucht mehr Mitglieder. Demnächst soll es eigenes Bio-Mehl geben.

16.09.2023 UPDATE: 16.09.2023 06:00 Uhr 2 Minuten, 5 Sekunden
Daniel Maier versorgt auf dem Markushof 45 Rinder und baut auch Gemüse an. Foto: Barth

Von Christiane Barth

Nußloch-Maisbach. Für die solidarische Landwirtschaft muss Daniel Maier kräftig anpacken. Zudem sind gerade einige große Veränderungen zu bewältigen. Der 40-Jährige übernahm den Markushof vor einem Jahr. Alles blieb gleich, nur der Betreiber wechselte. Markus Schmutz, der mit der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) Heidelberg vor zehn Jahren auf dem

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.
Markushof in Nußloch-Maisbach: "Mir fehlen 60 Arbeitsstunden in der Woche" - Rhein-Neckar - Nachrichten und Aktuelles aus der Region - Rhein-Neckar-Zeitung
Plus Markushof in Nußloch-Maisbach

"Mir fehlen 60 Arbeitsstunden in der Woche"

Daniel Maier hat den Markushof übernommen. Der Verein "Solidarische Landwirtschaft" braucht mehr Mitglieder. Demnächst soll es eigenes Bio-Mehl geben.

16.09.2023 UPDATE: 16.09.2023 06:00 Uhr 2 Minuten, 5 Sekunden
Daniel Maier versorgt auf dem Markushof 45 Rinder und baut auch Gemüse an. Foto: Barth

Von Christiane Barth

Nußloch-Maisbach. Für die solidarische Landwirtschaft muss Daniel Maier kräftig anpacken. Zudem sind gerade einige große Veränderungen zu bewältigen. Der 40-Jährige übernahm den Markushof vor einem Jahr. Alles blieb gleich, nur der Betreiber wechselte. Markus Schmutz, der mit der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) Heidelberg vor zehn Jahren auf dem

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.