Coronavirus

Corona-Ticker Neckar-Odenwald-Kreis - Archiv

Die aktuellen Fallzahlen und Entwicklungen der Corona-Pandemie im Kreis.

25.11.2020 UPDATE: 24.11.2020 16:24 Uhr 5 Stunden, 18 Minuten, 10 Sekunden
Foto: dpa

Dieser Artikel ist ein Archiv-Artikel. Zum aktuellen Corona-Ticker Neckar-Odenwald-Kreis kommen Sie hier


Corona-Lage entspannt sich weiter

Neckar-Odenwald-Kreis. (rüb) Die Corona-Lage entspannt sich auch im Neckar-Odenwald-Kreis erfreulicherweise. Die Sieben-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Neuinfektionen innerhalb einer Woche, hochgerechnet auf 100.000 Einwohner – ist nach Berechnungen des Landesgesundheitsamtes seit dem vergangenen Dienstag von 91,9 auf 46,6 gesunken. Auch auch aus den Kliniken, wo die Zahl der Covid-19-Patienten deutlich rückläufig ist, und bei den Impfungen gibt es gute Nachrichten: Hier wurde im Kreis mit mehr als 8000 Impfungen ein neuer Wochenrekord erzielt. Insgesamt wurden im Landkreis bislang 64.504 Impfdosen verabreicht.

Das Tempo, mit dem der Inzidenzwert im Kreis sinkt, überrascht: Mehrere Wochen lang pendelte der Wert zwischen 140 und 190. An Lockerungen war, im Gegensatz zu anderen Landkreisen, nicht zu denken. Vor einer Woche wurden dann zunächst die Schwellenwerte für Schul- und Kindergartenöffnungen (165) und für das Einkaufen mit Termin (150) an den erforderlichen fünf Tagen in Folge unterschritten, ehe dann am Pfingstsonntag auch die Bundesnotbremse (100) aufgehoben werden konnte.

Hier eine Übersicht über die Entwicklung der Inzidenzwerte seit Ostern (Stichtag immer montags, an Feiertagen dienstags):

Auch interessant
Sozialministerium lag falsch: Es gibt nur einen bestätigten Corona-Fall im Neckar-Odenwald-Kreis
Coronavirus-Absagen rund um Buchen: Das beliebte Brückenfest in Osterburken muss ausfallen (Update)
Neckar-Odenwald-Kreis: Kritik wegen Informationspolitik zum Coronavirus

>   6. April:   88,4

> 12. April: 142,7

> 19. April: 162,2

> 26. April: 171,3

>   3. Mai: 167,1

> 10. Mai: 159,4

> 17. Mai:   93,3

> 25. Mai:   46,6

Somit ist jetzt sogar die nächste Lockerungsstufe für den Neckar-Odenwald-Kreis in Sicht: Bleibt die Inzidenz fünf Tage in Folge unter 50, sind im privaten und im öffentlichen Raum Treffen mit zehn Personen aus bis zu drei Haushalten möglich (Kinder unter 14 werden dabei nicht mitgezählt). Außerdem ist dann Einkaufen ohne negativen Coronatest möglich.

89 Infektionen in einer Woche

Insgesamt 89 Einwohner des ...

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.