Plus Galeria Kaufhof Karstadt

Wieso Heidelberg zwei Kaufhaus-Filialen hat

Dass beide so nah beieinanderliegen, hat historische Gründe. Die bewegte Geschichte der Kaufhäuser zählt mehr als 100 Jahre.

25.11.2022 UPDATE: 25.11.2022 06:00 Uhr 3 Minuten, 30 Sekunden
Das Kaufhaus Horten ist der Vorgänger vom Kaufhof: 1961 eröffnete es am Bismarckplatz. Typisch sind die unverkennbaren „Horten-Kacheln“ von Egon Eiermann. 2000 werden Horten Galeria und die Kaufhof Warenhaus AG verschmolzen Foto: Stadtarchiv

Von Julia Schulte

Heidelberg. Die Meldung trifft hart: Galeria Kaufhof Karstadt hat – zum zweiten Mal binnen zwei Jahren – Insolvenz angemeldet. Ende Oktober kündigte Galeria-Chef Miguel Müllenbach an, dass mindestens jede dritte der bundesweit 131 Filialen schließen müsse.

In Heidelberg gibt es gleich zwei Kaufhof-Filialen im Abstand von nicht einmal 200 Metern – die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.