Plus Tourismus

Trotz Einreisehürden: Österreich setzt auf gute Wintersaison

Seit Montag gilt für die Einreise nach Österreich die "2G plus"-Regel. Viele Gäste aus Deutschland wollen dennoch an ihrem Winterurlaub festhalten.

21.12.2021 UPDATE: 21.12.2021 12:03 Uhr 47 Sekunden
Skisaison in Österreich
Skifahren ist in Tirol erlaubt. Für die Wintersportler gilt jedoch die 2G-Regel (geimpft oder genesen). Foto: Barbara Gindl/APA/dpa

Wien (dpa) - Trotz der neuen Einreisehürden setzt die Tourismusbranche in Österreich auf eine gute Wintersaison. "Es gibt Stornierungen, aber es gibt keine Stornierungswelle", sagte Susanne Kraus-Winkler vom Fachverband Hotellerie in der Wirtschaftskammer am Dienstag.

Die Gäste gerade aus Deutschland hätten sehr großen Informationsbedarf und riefen in ihren Quartieren an. Viele wollten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?