Corona-Ticker Baden-Württemberg

Maskenpflicht bleibt mindestens bis Jahresende

Die aktuellen Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Überblick.

25.02.2020 UPDATE: 06.12.2022 13:09 Uhr 22 Minuten, 53 Sekunden
Foto: Marijan Murat/dpa

Stuttgart. (dpa) Trotz des Verzichts mehrerer Bundesländer auf die Maskenpflicht im Öffentlichen Personennahverkehr bleibt Baden-Württemberg bei der Vorgabe für Bus- und Bahnfahrende. Anders als etwa in Bayern oder Sachsen-Anhalt wird der Südwesten zumindest bis Ende des Jahres an der Maskenpflicht festhalten, wie Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag in Stuttgart mitteilte.

Bayern und auch Sachsen-Anhalt hatten zuvor entschieden, die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen in den kommenden Tagen abzuschaffen. Ursprünglich war vorgesehen, dass Baden-Württemberg und Bayern bei diesem Thema gemeinsam entscheiden. Doch aus diesem Vorhaben wurde nichts. Es wäre sinnvoll gewesen, sich mit Bayern abzustimmen, sagte Kretschmann. Aber: "Wir sind da halt nicht zusammengekommen."

Aus Sicht des Grünen-Politikers spricht derzeit vieles dafür, die Maskenpflicht nicht abzuschaffen. Kretschmann nannte als Beispiel den Weihnachtsverkehr. Deshalb wolle man nicht übertreiben. "Das kann man auch anders sehen. Das ist jetzt nicht die große gravierende Frage", sagte Kretschmann.

Update: Dienstag, 6. Dezember 2022, 13.08 Uhr


Lucha will Maskenpflicht in Bussen und Bahn beibehalten

Auch interessant
Coronavirus: Corona-Ticker Baden-Württemberg - Archiv IV
Coronavirus: Corona-Ticker Baden-Württemberg - Archiv III
Coronavirus: Corona-Ticker Baden-Württemberg - Archiv II
Coronavirus: Corona-Ticker Baden-Württemberg - Archiv
Zum Download
Überblick: Lockerungen mit vier Inzidenzstufen

Heidelberg/Stuttgart. (RNZ/dpa) Das sind derweil die Corona-Zahlen des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg für die Region vom Montag:

> In Heidelberg wurden 65 (Freitag: 49) Neuinfektionen gemeldet. Die Inzidenz liegt bei 138,8 (145,7).

> Im Rhein-Neckar-Kreis wurden 248 (134) Neuinfektionen gemeldet. Die Inzidenz liegt bei 144,8 (141,5). Eine Person ist an oder mit Corona verstorben.

> Im Neckar-Odenwald-Kreis wurden 37 (29) Neuinfektionen gemeldet. Die Inzidenz liegt bei 118,8 (125,1).

> In Mannheim wurden 106 (61) Neuinfektionen gemeldet. Die Inzidenz liegt bei 127,0 (122,2).

> In Baden-Württemberg gab es 4562 (2392) Neuinfektionen. Die Inzidenz liegt bei 129,7 (125,1). 19 Personen (10) sind mit oder an Covid-19 verstorben. 

Update: Montag, 5. Dezember 2022, 17.35 Uhr

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.