Plus

Arbeitslosigkeit sinkt auf 2,61 Millionen Menschen

Nürnberg (dpa) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juni um 50 000 auf 2,61 Millionen gesunken. Das seien 97 000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr, teilte die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mit. Die Arbeitslosenquote sank auf 5,9 Prozent. Das ist der niedrigste Wert seit der deutschen Wiedervereinigung. Der Arbeitsmarkt entwickele sich weiter positiv, sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise. Die Nachfrage nach Arbeitskräften sei unvermindert hoch. Die Zahl der offenen Stellen stieg im Juni an.

30.06.2016 UPDATE: 30.06.2016 10:31 Uhr 16 Sekunden

Nürnberg (dpa) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juni um 50 000 auf 2,61 Millionen gesunken. Das seien 97 000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr, teilte die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mit. Die Arbeitslosenquote sank auf 5,9 Prozent. Das ist der niedrigste Wert seit der deutschen Wiedervereinigung. Der Arbeitsmarkt entwickele sich weiter positiv, sagte BA-Chef

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?