Plus

Allianz gegen Einbrecher in Süddeutschland

München (dpa) - Bei einer dreitägigen Aktion zur Bekämpfung von Einbrecherbanden in Süddeutschland haben die Fahnder 26 Menschen vorläufig festgenommen. In sechs Fällen wurden Haftbefehle ausgestellt, wie Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in München sagte. Insgesamt seien mehr als 10 000 Fahrzeugen und Menschen kontrolliert worden. Beteiligt waren an der Aktion auch Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. Die Polizei hatte mit den Schwerpunktkontrollen gezielt nach Einbrecherbanden gefahndet.

01.11.2016 UPDATE: 01.11.2016 12:51 Uhr 15 Sekunden

München (dpa) - Bei einer dreitägigen Aktion zur Bekämpfung von Einbrecherbanden in Süddeutschland haben die Fahnder 26 Menschen vorläufig festgenommen. In sechs Fällen wurden Haftbefehle ausgestellt, wie Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in München sagte. Insgesamt seien mehr als 10 000 Fahrzeugen und Menschen kontrolliert worden. Beteiligt waren an der Aktion auch Baden-Württemberg,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?