Plus Unternehmenszahlen

R+V Versicherung startet 2022 mit stabilen Beitragseinnahmen

Die Wiesbadener R+V Versicherung hat dieses Jahr trotz Corona-Pandemie und neuer Unsicherheiten durch den Ukraine-Krieg bislang ein stabiles Geschäft verzeichnet. Im ersten Quartal 2022 hätten sich im Erstversicherungsgeschäft die Beiträge im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um 4,3 Prozent auf rund 5,9 Milliarden Euro erhöht, erklärte der Vorstandsvorsitzende Nobert Rollinger am Dienstag. "Auch wenn sich der Verlauf des Jahres schwer vorhersagen lässt, gehen wir davon aus, dass die R+V mindestens auf Branchenniveau wachsen wird." Für das laufende Jahr werde ein Plus bei den Beitragseinnahmen von rund einem Prozent angestrebt, sagte Rollinger.

05.04.2022 UPDATE: 05.04.2022 01:19 Uhr 41 Sekunden
Die R+V Versicherung
Eine Fahne mit dem Logo "R+V" flattert.

Wiesbaden (dpa/lhe) - Die drei Sturmtiefs Ylenia, Zeynep und Antonia hätten in den ersten drei Monaten 2022 mit 104 Millionen Euro die höchsten Frühjahrs-Unwetterschäden der vergangenen Jahre verursacht, teilte die zu den Volks- und Raiffeisenbanken gehörende Versicherung mit.

Der R+V Konzern schloss das Geschäftsjahr 2021 den Angaben zufolge mit einem Ergebnis vor Steuern von 914

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.