Plus Bayern-Frust

Ärger über Zwayer - Referee bei WM wieder im Video-Fokus

Nach einer Premieren-Saison mit viel Konfusion sorgt der Videobeweis auch im letzten Spiel für Diskussionsstoff. Durch seine Entscheidung in der Nachspielzeit überrascht Felix Zwayer selbst den Pokalsieger. Bei der WM ist er nun ausgerechnet in besonderer Funktion im Einsatz.

20.05.2018 UPDATE: 20.05.2018 13:08 Uhr 1 Minute, 56 Sekunden
Fehlentscheidung
Schiedsrichter Felix Zwayer wird bei der WM für den Videobeweis zuständig sein. Foto: Sebastian Kahnert

Berlin (dpa) – Nach dem Bayern-Ärger über den versagten Elfmeter steht Schiedsrichter Felix Zwayer bei der WM in einem Monat schon wieder im Fokus.

Als einer von 13 Unparteiischen ist der 37-Jährige bei der Fußball-Weltmeisterschaft ausgerechnet als Video-Schiedsrichter im Einsatz - und dürfte sich weniger Aufregung als an seinem Geburtstag beim DFB-Pokalfinale wünschen. Dass er in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?