Plus Stuhec Weltmeisterin

Rebensburg verfehlt Abfahrts-Medaille klar

Im Super-G war es knapp, in der Abfahrt dagegen überraschend klar: Viktoria Rebensburg muss bei der Ski-WM in St. Moritz weiter auf eine Medaille warten. Auf dem Podest steht die Topfavoritin, eine Überraschungsfahrerin aus Österreich - und der Star der Ski-Szene.

12.02.2017 UPDATE: 12.02.2017 12:36 Uhr 2 Minuten, 5 Sekunden
Viktoria Rebensburg
Viktoria Rebensburg schaffte bei der WM-Abfahrt keine Top-Ten-Platzierung. Foto: Michael Kappeler

St. Moritz (dpa) - Viktoria Rebensburg suchte sichtlich ratlos nach einer Erklärung für diese Abfahrts-Enttäuschung. Nach dem schwachen elften Rang in der Königsdisziplin der Ski-WM in St. Moritz bemühte sich die Oberbayerin, den Fokus auf die nächsten Rennen in der Schweiz zu richten.

"So große Vorwürfe kann ich mir nicht machen", meinte Rebensburg. "Es waren sicherlich ein paar kleine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?