Plus Stoch siegt

Wellinger Zweiter bei Skisprung-Weltcup in Sapporo

Andreas Wellinger bleibt vor der WM auf der Erfolgswelle. Der 21-Jährige springt in Sapporo hinter dem Polen Stoch auf Rang zwei, ist aber nicht ganz zufrieden. Wie Markus Eisenbichler, der eine Schrecksekunde erlebt.

12.02.2017 UPDATE: 12.02.2017 08:16 Uhr 1 Minute, 44 Sekunden
Andreas Wellinger
Andreas Wellinger sprang in Sapporo auf den zweiten Platz. Foto: Andrzej Grygiel

Sapporo (dpa) - Die Freude über den sechsten Podestplatz im WM-Winter stellte sich bei Andreas Wellinger nur langsam ein. Und auch Frohnatur Markus Eisenbichler war das Lachen nach einer Bruchlandung beim Skisprung-Weltcup im Land des Lächelns zunächst vergangen.

Trotz eines erneut starken Auftritts musste Wellinger in Sapporo dem Polen Kamil Stoch den Vortritt lassen und haderte nach

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?