Plus

DOSB beugt Fehlstart in Rio vor: "Addiert wird am Ende"

Rio de Janeiro (dpa) - Schon vor den ersten Olympia-Tagen hat die Spitze der deutschen Mannschaft um Nachsicht im Falle eines Fehlstarts geworben.

03.08.2016 UPDATE: 03.08.2016 18:01 Uhr 1 Minute, 57 Sekunden
Eröffnung
Dirk Schimmelpfenning (l) und Michael Vesper sprechen Rio über das deutsche Team. Foto: Michael Kappeler

Rio de Janeiro (dpa) - Schon vor den ersten Olympia-Tagen hat die Spitze der deutschen Mannschaft um Nachsicht im Falle eines Fehlstarts geworben.

"Wir gehen mit dem Plan rein, dass wir die Spiele mit Ausdauer und Geduld gestalten wollen. Wir haben 16 Wettkampftage", sagte der Sportchef des Deutschen Olympischen Sportbundes, Dirk Schimmelpfennig, bei der Eröffnungspressekonferenz im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?