Umzingelt von Windrädern?

Auch in Ziegelhausen regt sich jetzt Widerstand

01.11.2015 UPDATE: 01.11.2015 22:00 Uhr 35 Sekunden

Auch in Ziegelhausen regt sich Widerstand

Kaz. "Ziegelhausen sagt Nein" ist in großen Lettern auf Flugblättern zu lesen, mit denen nun auch im Osten der Stadt dazu aufgerufen wird, sich gegen die Ausweisung von Windräder-Standorten zu wehren. In sehr naher Zukunft könnten, so die Warnung, Schlierbach und Ziegelhausen von 20 Großwindanlagen regelrecht umzingelt werden. Noch sei Zeit, dies zu verhindern. Unterzeichnet sind die Blätter mit gegenwind21.org (verantwortlich für den Inhalt der Seite ist ein Mann aus Schlierbach), was wiederum auch die Internetadresse ist, um einen Musterbrief an die Stadtverwaltung und den Nachbarschaftsverband herunterzuladen.

In dem Schreiben taucht außerdem die Frage auf, warum sich bisher die Bezirksbeiräte noch nicht mit dem Thema befasst hätten und warum noch kein Aufschrei durch den Gemeinderat gegangen sei. Die geplanten sechs Windräder am Weißen Stein, je fünf am Lammers- oder am Auerhahnkopf sowie die vier auf Wilhelmsfelder Gemarkung seien "in dieser Konzentration bundesweit beispiellos".