Hirschberg

Kein Sturm der Apfelbachhexen

Keine Frauenfastnachten, kein Gemeindefasching, und jetzt auch noch kein Rathaussturm.

25.01.2023 UPDATE: 24.01.2023 06:00 Uhr 32 Sekunden
Foto: Kreutzer

Hirschberg. (ans) "Unsere Hexen können das Rathaus aus verschiedenen Gründen nicht erstürmen", teilte die Vorsitzende des MGV Sängerbund Großsachsen, Heidi Sacht, mit.

Noch vor wenigen Tagen war sie davon ausgegangen, dass die Apfelbachhexen am Schmutzigen Donnerstag das Rathaus entern (die RNZ berichtete). Doch letztlich habe sich vor allem aus Altersgründen niemand gefunden, die katholischen Frauen seien auch nicht mehr dabei. "Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr eine jüngere Mannschaft gewinnen und anlernen können, die den alten Brauch fortsetzt", so Sacht. Interessierte Hexen können sich gern beim MGV melden.

"Es ist schade, wenn die alten Bräuche verloren gehen", findet die Vorsitzende. Für ein närrisches Treiben im Rathaus sieht es nun mau aus. "Eine Alternative zu den Apfelbachhexen gibt es nicht. Am Schmutzigen Donnerstag wird voraussichtlich nichts passieren", teilte Hauptamtsleiter Frank Besendorfer auf Anfrage mit.

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.