Kommunalwahl 2024

Freie Wähler trotz Verlusten stärkste Kraft in Malsch

Grüne verlieren nur leicht, CDU stärkt Position zwei.

10.06.2024 UPDATE: 10.06.2024 18:15 Uhr 23 Sekunden
Das Rathaus in Malsch. ​Foto: Pfeifer

Malsch. (RNZ) Trotz Verlusten bleiben die Freien Wähler stärkste Kraft in Malsch. Die CDU verbessert und bleibt mit beinahe 30 Prozent zweitstärkste Kraft. Grüne verlieren leicht und die FDP gewinnt leicht hinzu.

Das Ergebnis im Überblick:

Malsch 2024 2019
Wahlbeteiligung 72,72 %

70,7 %

CDU 29,99 % 25,3 %
FWV 38,85 % 42,9 %
Grüne 21,84 % 23,8 %
FDP 9,32 % 8,0 %



Diese Kandidatinnen und Kandidaten sind gewählt:

Wahlvorschlag Bewerber Stimmen
FWV Haußmann, Hans-Peter 1.487
FWV Fleckenstein, Konrad 1.056
FWV Lenhard, Doris 1.051
FWV Koch, Silke 962
FWV Stroh, Andreas 945
FWV Schäffner, Andrea 806
CDU Bös, Rüdiger 1.485
CDU Becker, Alexander 1.317
CDU Beichel, Daniel 760
CDU Hill, Markus Michael Gregor 701
GRÜNE Antoni, Sven 879
GRÜNE Becker-Fröhlich, Tanja 833
GRÜNE Stegmaier, Claus 758
FDP Oestringer, Arved 830

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.