Plus Realschule Östringen

Schüler nach Messerangriff außer Lebensgefahr (Update)

Der Angriff eines Siebtklässlers auf seinen gleichaltrigen Mitschüler an der Östringer Thomas-Morus-Realschule traumatisiert die Schulgemeinde.

23.11.2020 UPDATE: 24.11.2020 13:40 Uhr 5 Minuten, 3 Sekunden
Foto: Buchner

Östringen. (dpa) Nach dem Messerangriff eines Mitschülers geht es einem 13-Jährigen aus Baden besser. Der Jugendliche sei außer Lebensgefahr, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. 

Bei dem Vorfall am Montag in einer Realschule in Östringen hatte der Jugendliche nach einer Pause mit dem Messer mehrfach auf den Oberkörper des gleichaltrigen Mitschülers aus einer anderen siebten Klasse

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen