Plus Mannheim

Porsche-Fahrer fährt trotz Fahrverbot und mit 2,3 Promille

Sein Führerschein war vom Gericht entzogen worden. Jetzt gibt's eine Strafanzeige.

15.05.2022 UPDATE: 15.05.2022 14:56 Uhr 20 Sekunden
Symbolfoto: dpa

Mannheim. (pol/mare) Am Sonntagmorgen war ein Porsche-Fahrer in Mannheim unterwegs. So weit, so ungewöhnlich. Doch der 37-Jährige hatte eigentlich ein Fahrverbot. Und 2,3 Promille intus, wie die Polizei mitteilt.

Gegen 5.45 Uhr kontrollierte eine Streife im Bereich des Quadrates F2 demnach den 37-jährigen Porsche-Fahrer. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass der Mann nach Alkohol

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen