Region Mosbach

Diese Wahl wird nicht einfach

Für den Ehrenamtspreis 2022 sind zahlreiche Vorschläge eingegangen. Die RNZ-Leser dürfen nun über die Vergabe entscheiden.

22.10.2022 UPDATE: 25.10.2022 18:00 Uhr 4 Minuten, 6 Sekunden
Helfende Hände sind im Ehrenamt immer gefragt. Die Bürgerstiftung für die Region Mosbach will ehrenamtliches Engagement auch dieses Jahr wieder besonders belohnen – mit dem Ehrenamtspreis 2022. Foto: dpa

Von H. Schattauer und S. Kern

Region Mosbach. Manchmal hat es tatsächlich etwas Gutes, wenn einem Dinge schwerfallen. Und für die Jury des Ehrenamtspreises 2022 war es diesmal wirklich alles andere als leicht – 21 Vorschläge für potenzielle Preisträgerinnen und Preisträger sind bis zum Bewerbungsschluss am vergangenen Wochenende eingegangen.

Dabei machte nicht allein die Anzahl der Vorschläge, sondern vor allem deren Inhalt Eindruck. Dementsprechend schwer fiel nach eingängigem Studium der Beschreibungen zum jeweiligen Engagement und der Begründungen, warum der/die Vorgeschlagene(n) eine Auszeichnung wahrlich verdient haben, eine Vorauswahl.

"Da wird deutlich, wie vielfältig ehrenamtliches Engagement in der Region gelebt wird, zum Teil schon seit vielen, vielen Jahren", zeigte sich Dr. Frank Zundel, Vorsitzender der Bürgerstiftung für die Region Mosbach, angetan von der Resonanz auf die Ausschreibung.

Entscheiden musste er sich aber wie alle anderen Jury-Mitglieder am Ende dennoch – schließlich sollten für das RNZ-Leser-Voting fünf Finalisten aus den Vorschlägen ausgewählt werden.

Auch interessant
Region Mosbach: Ehrenamtspreis sucht neue Preisträger
Ehrenamtspreis Region Mosbach: Der besondere Einsatz für die Gesellschaft soll auch besonders belohnt werden
Mosbach: Die Unbezahlbaren sollen belohnt werden

Wie im Vorjahr sollen nämlich auch beim Ehrenamtspreis 2022 die Menschen aus der Region entscheiden, an wen die Ehrenamtspreise gehen sollen. Per E-Mail oder telefonisch können sie von heute an und bis einschließlich 31. Oktober für die Final-Vorschläge abstimmen (siehe unten:  "So wird abgestimmt").

Am Ende sollen vier Ehrenamtspreise vergeben werden, mit insgesamt 9000 Euro dotiert – und von der Bürgerstiftung für die Region Mosbach sowie dem Rotary-Club Mosbach-Buchen (3. Preis) ausgelobt.

Neben den drei etablierten Auszeichnungen, die bereits seit vielen Jahren immer wieder verliehen werden, ist nun erstmals auch ein Jugend-Sonderpreis ausgeschrieben. Mit dem soll explizit ein besonderes Projekt in der Jugendarbeit (mit immerhin 3000 Euro Preisgeld) unterstützt werden.

"Unsere Idee, besonderes Engagement für die Jugend auch besonders zu ...

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.