Plus Mosbach

Hier wird seit 60 Jahren in der Pflege ausgebildet

Das menschliche Gesicht der Medizin: Das Jubiläum der Pflegeausbildung am Bildungsinstitut für Gesundheits- und Krankenpflege wurde gebührend gefeiert.

15.11.2022 UPDATE: 15.11.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 44 Sekunden
Anlässlich des 60. Jubiläum der Pflegeausbildung am Bildungsinstitut für Gesundheit und Krankenpflege kamen unter anderem Vertreter aus der Politik und Ärzte der Neckar-Odenwald-Kliniken zusammen, um gemeinsam mit den Schulleiterinnen zu feiern. Foto: Beichert

Von Marie Beichert

Mosbach. "Das Bildungsinstitut ist die Säule, die wir brauchen, um unsere Kliniken zu unterstützen", stellte Frank Hehn, Geschäftsführer der Neckar-Odenwald-Kliniken, zu Beginn seiner Rede klar. Die Pflege und die damit verbundene Ausbildung seien noch nie so wichtig gewesen wie in diesen Zeiten des stetig wachsenden Fachkräftemangels. Dieser Beruf, oder

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.