Mosbach

Die Innenstadt wird zum großen Spielplatz

Der Aktionstag sorgt am 21. Mai für Spaß, Bewegung und fröhliches Miteinander.

11.05.2022 UPDATE: 12.05.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 17 Sekunden
Brettspiele, Riesen-Mikado, Straßenmalen, eine Teddyklinik und vieles mehr erwartet „Verspielte“ im Anschluss an den Wochenmarkt. Foto: Stadt Mosbach

Mosbach. (RNZ/stm) Das wird ein Spaß: Die gesamte Mosbacher Innenstadt soll am Samstag, 21. Mai, zum Spielplatz für Groß und Klein werden. Vorbereitet werden zahlreiche Spielstationen für Spaß, Bewegung und fröhliches Miteinander. "An diesem Tag soll die Freude am aktiven gemeinsamen Spielen an der frischen Luft im Vordergrund stehen statt sich zu Hause alleine am Bildschirm bespaßen zu lassen", heißt es in einer Pressemitteilung der Großen Kreisstadt.

Im Bereich zwischen Volksbank und Sparkasse finden Aktionen des Vereins Spielplatzpiraten aus Buchen statt. Neben einem Bücherzelt betreut dieser auch die Bewegungsspielgeräte des Spielmobils vom Landratsamt.



Ebenfalls vor Ort sind hier die Freiwillige Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr mit zwei Fahrzeugen. Im unteren Bereich der Fußgängerzone kann man mit der Volkshochschule kreativ basteln oder mit einem Jongleur dessen Kunst selbst ausprobieren. Am Markt- und Kirchplatz gibt es zahlreiche vom Mehrgenerationenhaus betreute Spieltische, ein Glücksrad und Puzzles der Landeszentrale für politische Bildung, eine "T-Wall" der AOK, Riesenbauklötze und eine Teddyklinik. Im Anschluss an den Wochenmarkt bietet die Johannes-Diakonie auf dem Marktplatz einen Fahrparcours an.

"Drucken, was das Zeug hält", lautet das Motto der Druckwerkstatt im Hospitalhof, und in der Farbgasse lädt der Kinderschutzbund ein, am Glücksrad zum Thema Kinderrechte zu drehen und sich an zahlreichen verschiedenen Aktionsspielen zu beteiligen. Im Gartenweg und am Boulevard stehen Straßenmalen, XXL-Spiele und Riesen-Mikado auf dem Programm. Der Außenbereich der Mediathek mit Riesen-Jenga und Memo-Marathon ist ein weiterer Anziehungspunkt für Spielbegeisterte. Im Jugendhaus in der Alten Bergsteige geht es sportlich zu: Wer schon immer mal Inliner fahren, Tischtennis oder Teq-Ball ausprobieren wollte, ist hier genau richtig. Auch die Fachgeschäfte sind dabei: Neben eigenen Spielideen können vor den Geschäften verschiedene Brettspiele ausprobiert werden. Wer daheim weiter spielen will, kann sich in der Bücherei St. Cäcilia Material für zu Hause ausleihen.

Die Veranstaltung "Mosbach spielt" wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Baden-Württemberg gefördert. Ein eigenes Infoblatt zum Aktionstag liegt in den Mosbacher Fachgeschäften und in der Tourist Info am Marktplatz aus.

Auch interessant
"Mosbacher Frühling mit Herz und Seele": Der Frühling ließ sich feiern (Fotogalerie)
"Mother’s Finest" in Mosbach: Immer noch eine musikalische Urgewalt
Fideljo Mosbach: "Wir sind hier inklusiv, geh raus und zeig es ihnen"
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.