Plus Johannes-Diakonie Mosbach

Wie beeinflussen "innere Bilder" das Handeln?

Namhafte Referenten sprachen bei der Tagung der Fachschule für Sozialwesen der Johannes-Diakonie

21.05.2017 UPDATE: 22.05.2017 06:00 Uhr 1 Minute, 57 Sekunden

Referenten von Rang und Namen kamen zur 20. Fachtagung der Fachschule für Sozialwesen der Johannes-Diakonie Mosbach - v. l.: Lilian Masuhr, Moderatorin Kirsten Baumbusch, Andrea Schöne, Programmverantwortlicher Stephan Friebe, Rainer Schmidt, Peter Schmidt, Karin Joggerst, Thomas Kretschmar, Fachschulleiterin Birgit Thoma. Foto: Frank Heuß

Von Frank Heuß

Mosbach. Mit ihrer 20. Auflage feierte die Fachtagung an der Fachschule der Johannes-Diakonie Mosbach dieses Jahr ein kleines Jubiläum. In der zugehörigen Pressekonferenz im Kultur- und Begegnungszentrum "Fideljo" verdeutlichte bereits die Präsenz der gekommenen Referenten, dass sich die Fachtagung längst deutschlandweit einen Namen gemacht hat. Und auch das Thema, über

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.