Plus Fauler Pelz Heidelberg

"Das wird eine Aufwertung für die Altstadt"

Die Uni-Leitung verteidigt ihre Nutzungspläne gegen die Kritik - Die Innenhöfe sollen öffentlich zugänglich werden - Zugleich ist der Raumbedarf für Institute immens

25.02.2019 UPDATE: 26.02.2019 06:00 Uhr 2 Minuten, 1 Sekunde

Die Uni will auf einem Teil des Hofes am Faulen Pelz - er soll öffentlich zugänglich werden - einen Neubau errichten. Foto: Rothe

Von Micha Hörnle

Heidelberg. Die Universität wehrt sich gegen die Kritik, dass das einstige Gefängnis Fauler Pelz in der Altstadt mit wissenschaftlichen Instituten belegt werden soll. In der letzten Woche hatten die Altstadt-CDU sowie die FDP und die Freien Wähler gefordert, das seit 2015 leer stehende Areal öffentlich nutzbar zu machen, das Rathaus solle deswegen Druck machen: "Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.