Plus

Das Heidelberger Brückentor hat in seiner Geschichte einiges mitgemacht

Jetzt wird das Wahrzeichen in der Heidelberger Altstadt renoviert.

04.07.2016 UPDATE: 05.07.2016 06:00 Uhr 3 Minuten, 24 Sekunden

Stadttor, Wachstube, Schuldturm und Gefängnis, Künstlertreff - das Wahrzeichen der Stadt hatte viele Funktionen. Links die erste bekannte Darstellung der Brücke aus Sebastian Münsters Calendarium Hebraicum von 1526. Foto/Repro: Bechtel

Von Manfred Bechtel

Altstadt. Sonne und Regen, Frost und Schnee haben dem Brückentor im Laufe der Jahre arg zugesetzt. Die Fassade des Wahrzeichens bedarf dringend einer Renovierung. Dazu wird es im Juli eingerüstet. "Das Brückenfest ist natürlich sichergestellt, aber danach wollen wir loslegen", kündigt Xenia Hirschfeld an. Die Leiterin des städtischen Gebäudemanagements war der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.