Plus Was das Haar im Alter braucht

Positive Effekte durch ausgewogene Ernährung

Medikamente können schuld an Haarausfall sein

09.08.2021 UPDATE: 10.08.2021 06:00 Uhr 1 Minute, 58 Sekunden
Dass Haare mit dem Alter dünner werden, ist ganz normal. Foto: Zerocreatives/Westend61/dpa-tm

Von Sabine Meuter

Im Alter werden Haare zunehmend spröde, sie verlieren an Kraft und Glanz, werden immer dünner und kürzer. Dafür muss sich niemand schämen. Es ist natürlich. "Das ist ein normaler Alterungsprozess der Haarwurzeln", erklärt Andreas Finner, Experte für Haarmedizin und Haartransplantation. Doch auch wenn es Erklärungen für die schwächelnde Haarpracht gibt: Es

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?