Plus Arbeitsrecht

Darf mein Arbeitgeber unbezahlten Urlaub anordnen?

Ist im Betrieb gerade wenig bis gar nichts zu tun, bietet der Arbeitgeber vielleicht vermeintlich großzügig unbezahlten Urlaub an. Bei solche Avancen sollten Beschäftigte hellhörig werden.

17.10.2022 UPDATE: 17.10.2022 10:43 Uhr 45 Sekunden
Muss ein Betrieb wegen einer schlechter Auftragslage geschlossen bleiben, müssen Beschäftigte nicht unbezahlt Urlaub nehmen. Der Arbeitgeber kann Kurzarbeit anmelden. Foto: dpa​

Berlin (dpa/tmn) - Unbezahlter Urlaub? Klingt im ersten Moment vielleicht nach einer guten Sache. Aber was, wenn der Arbeitgeber von seinen Beschäftigten verlangt, dass sie wegen einer schlechten Auftragslage bitte unbezahlten Urlaub nehmen sollen? Können Unternehmen eine solche Zwangspause anordnen?

"Nein", sagt Peter Meyer, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin. Einseitig kann

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?