Plus

Arbeitsrechtler: Streikrisiko für Gewerkschaften gestiegen

Erfurt (dpa) - Nach Einschätzung von Arbeitsrechtlern hat sich das finanzielle Risiko für Gewerkschaften bei Arbeitskämpfen durch ein aktuelles Urteil des Bundesarbeitsgerichts deutlich erhöht.

01.08.2016 UPDATE: 01.08.2016 07:36 Uhr 1 Minute, 12 Sekunden
Streik
Für Gewerkschaften ist das Risiko gestiegen, bei Streikfehlern Schadensersatz zahlen zu müssen. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Erfurt (dpa) - Nach Einschätzung von Arbeitsrechtlern hat sich das finanzielle Risiko für Gewerkschaften bei Arbeitskämpfen durch ein aktuelles Urteil des Bundesarbeitsgerichts deutlich erhöht.

"Das Streikrisiko ist aus meiner Sicht in unzumutbarer Weise gestiegen", sagte der Bremer Arbeitsrechtler Wolfgang Däubler der Deutschen Presse-Agentur. Höhere Streikrisiken sieht auch der Bonner

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?