Plus Werksferien

Toyota stoppt Produktion in Frankreich und Großbritannien

Der Warenverkehr zwischen Großbritannien und Frankreich kommt wegen der neuen Corona-Variante nahezu zum Erliegen - für Zulieferer wird es eng. Der japanische Autobauer Toyota zieht die Werksferien vor.

22.12.2020 UPDATE: 22.12.2020 12:23 Uhr 36 Sekunden
Toyota
Ein Logo des Autoherstellers Toyota auf dem Genfer Autosalon. Foto: Uli Deck/dpa

London (dpa) - Der japanische Autohersteller Toyota hat seine Werksferien in Frankreich und Großbritannien wegen der Sperre für den Warenverkehr am Ärmelkanal vorzeitig begonnen. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag.

Die Produktion werde bis zu zwei Tage früher eingestellt als geplant, hieß es in einer Mitteilung. Grund seien

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?