Plus Umwelt

Eisenbahnbundesamt: Güterzüge machen weniger Lärm

Lärm machen sie noch immer, aber nicht mehr so viel wie früher: Güterzüge fahren nach Messungen weniger laut an den Häusern der Anwohner vorüber - künftig aber vielleicht häufiger.

13.11.2021 UPDATE: 13.11.2021 08:23 Uhr 1 Minute, 5 Sekunden
Güterzug mit E-Lok
Ein von einer E-Lok der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) gezogener Güterzug passiert den Bahnhof des Dorfes Priort in der Gemeinde Wustermark in Brandenburg. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach dem Verbot besonders lauter Güterwagen fahren die Züge deutlich leiser durch Deutschland. Das haben Messungen des Eisenbahn-Bundesamtes an 19 Stationen ergeben, auf die der Verein Allianz pro Schiene hingewiesen hat.

In den vergangenen zweieinhalb Jahren stieg demnach der Anteil von Güterwagen, die einen Schall von weniger als 86 Dezibel erzeugen, von 56

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?