Plus Gaskrise

Füllstand deutscher Gasspeicher verändert sich kaum noch

Sollten sich die Gasspeicher in der aktuellen Situation weiter leeren, könnte es im Winter schwierig werden. Doch die Füllstände bewegen sich derzeit kaum, wie die Bundesnetzagentur berichtet.

15.07.2022 UPDATE: 15.07.2022 14:09 Uhr 57 Sekunden
Gasspeicher
Die Technik vom Astora Gasspeicher in Rehden. Der Füllstand der Gasspeicher in Deutschland verändert sich nach dem Stopp der russischen Gaslieferungen durch die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 kaum noch.

Bonn (dpa) - Der Füllstand der Gasspeicher in Deutschland verändert sich nach dem Stopp der russischen Gaslieferungen durch die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 kaum noch. "Derzeit wird annähernd gleich viel Gas ein- und ausgespeichert", berichtete die Bundesnetzagentur am Freitag in ihrem Lagebericht. Nach Informationen von Europas Gasinfrastruktur-Betreiber (GIE) stieg der Füllstand der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen