Plus Firmen stellen verstärkt ein

Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für September bekannt

Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht heute die Arbeitslosenzahlen für September. Von der Deutschen Presse-Agentur befragte Volkswirte rechnen im Zuge des Herbstaufschwungs mit einem deutlich stärkeren Rückgang der Arbeitslosenzahl.

29.09.2017 UPDATE: 29.09.2017 04:53 Uhr 23 Sekunden
Jobcenter
Jobcenter in Zwickau: Nach Ende der Werksferien im Sommer stellen Unternehmen wieder verstärkt Mitarbeiter ein. Foto: Jan Woitas

Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht heute die Arbeitslosenzahlen für September. Von der Deutschen Presse-Agentur befragte Volkswirte rechnen im Zuge des Herbstaufschwungs mit einem deutlich stärkeren Rückgang der Arbeitslosenzahl.

Sie erwarten im Vergleich zum Vormonat einen Rückgang um rund 80 000 auf knapp 2,46 Millionen. Das wären gut 140 000 weniger als vor

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?