Plus Ein Milliardenprojekt

Verbände fordern viel mehr Sozialwohnungen

Weniger Quadratmeter, mehr Miete - Wohnungssuchende haben es seit Jahren schwer. Kann eine Neuauflage des sozialen Wohnungsbaus helfen?

09.05.2019 UPDATE: 09.05.2019 09:18 Uhr 2 Minuten, 55 Sekunden
Wohnungsbau in Berlin
Eine Untersuchung ergab, dass in 138 der rund 400 Landkreise und kreisfreien Städte die Wohnungsmärkte angespannt sind. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin (dpa) - Um die Mietanstiege in vielen Städten einzudämmen, fordern Immobilien- und Mietervertreter den großangelegten Bau neuer Sozialwohnungen.

"Mindestens sechs Milliarden Euro sind für den sozialen Wohnungsbau pro Jahr dringend notwendig", teilte der Vorsitzende der Gewerkschaft IG Bau, Robert Feiger, der Deutschen Presse-Agentur mit. 80.000 neue Sozialwohnungen pro Jahr seien

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?