Plus Deutsche Bahn

Streik bei der Bahn - Frühere Ankündigung nutzt Reisenden

Fahrgäste wissen schon: Wenn die Lokführergewerkschaft zum Streik aufruft, geht auf der Schiene nicht mehr allzu viel. Diesmal kam die Streikankündigung deutlich früher - vielen Betroffenen half das.

23.08.2021 UPDATE: 23.08.2021 02:38 Uhr 2 Minuten, 36 Sekunden
Zugausfälle
Die Anzeigetafel in München verrät's: Hier fährt heute kaum ein Zug. Foto: Matthias Balk/dpa

Berlin (dpa) - "Unverantwortlich", "unnötig", "überflüssig": Das Schimpfen der Deutschen Bahn auf die Streikankündigung der Lokführergewerkschaft GDL hat ebenso wenig gebracht wie ein Verhandlungsaufruf im letzten Moment.

Zahlreiche Lokführerinnen und Lokführer sowie Beschäftigte in der Infrastruktur lassen seit diesem Montag für geplante 48 Stunden die Arbeit ruhen und legen damit weite

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?