Plus Börse in Frankfurt

Gaskrise verstärkt Dax-Talfahrt

Die sich zuspitzende Gaskrise hat den Dax am Donnerstag auf ein neues Tief seit Anfang März geschickt. Der schwache US-Börsenstart tat ein Übriges, sodass der deutsche Leitindex zeitweise bis knapp über 12.600 Punkte absackte.

30.06.2022 UPDATE: 30.06.2022 09:37 Uhr 2 Minuten, 6 Sekunden
Dax
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Bis Handelsschluss kam eine kleine Entspannung in die Börsen. Der Dax ging letztlich mit einem Abschlag von 1,69 Prozent auf 12.783,77 Punkte aus dem Tag.

Die Halbjahresbilanz bleibt allerdings ernüchternd mit einem Verlust von 19,5 Prozent. Das noch im November erreichte Rekordhoch bei knapp unter 16.300 Punkten ist in weite Ferne gerückt. Während zu Jahresbeginn

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?