Plus Arbeitsmarkt

Nahles schlägt vereinfachtes Kurzarbeitergeld für Krisen vor

Notfall-Intervention: Die Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit schlägt die Entwicklung eines Krisen-Kurzarbeitergeldes vor.

02.01.2023 UPDATE: 02.01.2023 04:44 Uhr 1 Minute, 8 Sekunden
Andrea Nahles
Im Zuge der Abwicklung der Corona-Krise hat die Bundesagentur für Arbeit laut Nahles bis zu 2400 Mitarbeiter mit der Prüfung von Anträgen auf Kurzarbeitergeld beschäftigt.

Nürnberg (dpa) - Die Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Andrea Nahles, hat vor dem Hintergrund wieder gestiegener Kurzarbeiter-Zahlen ein neues Instrument als Ergänzung zum bisherigen Kurzarbeitergeld angeregt.

"Es wäre aus unserer Sicht nach wie vor richtig, ein Krisen-Kurzarbeitergeld zu entwickeln", sagte Nahles der Deutschen Presse-Agentur. Ein solches Instrument

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?