Plus "Pommes sind nicht drin"

Alleinerziehende wie Nadine leben oft in Armut

Durch die anhaltend steigenden Preise geraten Alleinerziehende derzeit besonders oft in Existenznot.

30.07.2022 UPDATE: 31.07.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 6 Sekunden
Foto: epd

Von Stefanie Unbehauen

Für Nadine Weber sind es besonders die Wochenenden, an denen sie merkt, wie knapp das Geld ist. Denn gerade dann will ihre fünfjährige Tochter etwas unternehmen. "Die Pommes im Freibad oder eine Runde Trampolinspringen sind oft einfach nicht drin", sagt Weber. In den letzten Monaten sei ihre finanzielle Lage durch die steigenden Lebensmittel- und Energiepreise

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?