Plus

Merkel dringt auf Fortschritte bei Flüchtlingsverhandlungen

Stockholm (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat kurz vor dem EU-Gipfel auf Malta auf konkrete Fortschritte in der europäischen Flüchtlingspolitik gepocht. "Wir werden entschieden die Arbeiten auch vorantreiben, denn es reicht nicht zu sprechen, sondern dem müssen auch Taten folgen", sagte Merkel nach einem Gespräch mit Schwedens Ministerpräsidenten Stefan Löfven in Stockholm. Deutschland und Schweden wollen nach ihren Angaben eng bei der Erarbeitung eines neuen europäischen Asylsystems zusammenwirken. Die EU-Staats- und Regierungschefs der EU kommen Freitag auf Malta zusammen.

31.01.2017 UPDATE: 31.01.2017 14:56 Uhr 18 Sekunden

Stockholm (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat kurz vor dem EU-Gipfel auf Malta auf konkrete Fortschritte in der europäischen Flüchtlingspolitik gepocht. "Wir werden entschieden die Arbeiten auch vorantreiben, denn es reicht nicht zu sprechen, sondern dem müssen auch Taten folgen", sagte Merkel nach einem Gespräch mit Schwedens Ministerpräsidenten Stefan Löfven in Stockholm. Deutschland und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?