Plus

David Bowie posthum mit fünf Grammys geehrt

Los Angeles (dpa) - Bei den Grammy-Awards in Los Angeles zählt ein Verstorbener zu den größten Siegern des Jahres: David Bowie wurde in Los Angeles in fünf Kategorien mit dem wichtigsten Musikpreis der Welt ausgezeichnet. Bowie gewann für sein letztes Studioalbum "Blackstar" posthum Grammys für die beste Rockperformance, den besten Rocksong, das beste Alternative-Music-Album, das beste die Aufnahme begleitende Verpackung und Booklet, sowie das technisch am besten ausgeführte Album. Bowie war am 8. Januar 2016 gestorben, zwei Tage nach der Veröffentlichung von "Blackstar" an seinem 69. Geburtstag. 

13.02.2017 UPDATE: 13.02.2017 03:56 Uhr 19 Sekunden

Los Angeles (dpa) - Bei den Grammy-Awards in Los Angeles zählt ein Verstorbener zu den größten Siegern des Jahres: David Bowie wurde in Los Angeles in fünf Kategorien mit dem wichtigsten Musikpreis der Welt ausgezeichnet. Bowie gewann für sein letztes Studioalbum "Blackstar" posthum Grammys für die beste Rockperformance, den besten Rocksong, das beste Alternative-Music-Album, das beste die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?