Plus

Zahl der Piratenangriffe gestiegen

Berlin (dpa) - Die Zahl der Piratenangriffe hat im vergangenen Jahr weltweit zugenommen. Das Internationale Schifffahrtsbüro der Internationalen Handelskammer zählte 201 Fälle, im Jahr davor waren es 180. Schwerpunkt ist Westafrika. Die Zahl der Übergriffe im Golf von Guinea hat sich mehr als verdoppelt. Alle der sechs weltweit gemeldeten Schiffsentführungen passierten in den Gewässern zwischen der Elfenbeinküste und dem Kongo. Auch vor dem ostafrikanischen Somalia müssen Schiffsbesatzungen weiter auf der Hut sein. In den südostasiatischen Seegebieten verbesserte sich dagegen die Lage.

16.01.2019 UPDATE: 16.01.2019 07:03 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Die Zahl der Piratenangriffe hat im vergangenen Jahr weltweit zugenommen. Das Internationale Schifffahrtsbüro der Internationalen Handelskammer zählte 201 Fälle, im Jahr davor waren es 180. Schwerpunkt ist Westafrika. Die Zahl der Übergriffe im Golf von Guinea hat sich mehr als verdoppelt. Alle der sechs weltweit gemeldeten Schiffsentführungen passierten in den Gewässern

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?