Plus

Trump droht Teheran erneut mit Konsequenzen bei Provokation

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die iranische Führung erneut vor einer Provokation gewarnt. "Der Iran würde einen großen Fehler machen, wenn sie irgendwas täten", sagte Trump in Washington. Wenn die Führung in Teheran etwas tue, müsse sie mit einer kraftvollen Reaktion rechnen. Trump gab sich zugleich gesprächsbereit. "Wenn sie anrufen, würden wir sicher verhandeln." Teheran müsse aber bereit sein für Verhandlungen. Trump hatte Teheran zuvor mit drastischen Worten vor einer Eskalation gewarnt und dem Land mit Vernichtung gedroht.

21.05.2019 UPDATE: 21.05.2019 03:23 Uhr 19 Sekunden

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die iranische Führung erneut vor einer Provokation gewarnt. "Der Iran würde einen großen Fehler machen, wenn sie irgendwas täten", sagte Trump in Washington. Wenn die Führung in Teheran etwas tue, müsse sie mit einer kraftvollen Reaktion rechnen. Trump gab sich zugleich gesprächsbereit. "Wenn sie anrufen, würden wir sicher verhandeln." Teheran

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?