Plus

Tausende stranden am Amsterdamer Flughafen

Amsterdam (dpa) - Tankprobleme haben den Flugverkehr am Amsterdamer Airport Schiphol massiv behindert. 20 000 bis 30 000 Passagiere seien gestrandet, sagte eine Flughafensprecherin. Für sie sollen soweit möglich Hotelzimmer gefunden werden. Aber der Flughafen rechnet damit, dass einige Tausend Passagiere auf Feldbetten im Airport übernachten müssen. Mehr als 100 Maschinen konnten wegen einer Störung beim Tank-Unternehmen nicht rechtzeitig abfliegen, 180 Flüge wurden annulliert. Die Störung begann um 13.00 Uhr und dauert immer noch an.

24.07.2019 UPDATE: 24.07.2019 20:48 Uhr 16 Sekunden

Amsterdam (dpa) - Tankprobleme haben den Flugverkehr am Amsterdamer Airport Schiphol massiv behindert. 20 000 bis 30 000 Passagiere seien gestrandet, sagte eine Flughafensprecherin. Für sie sollen soweit möglich Hotelzimmer gefunden werden. Aber der Flughafen rechnet damit, dass einige Tausend Passagiere auf Feldbetten im Airport übernachten müssen. Mehr als 100 Maschinen konnten wegen einer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?