Plus

Syrische Staatsmedien: Heftige Detonationen nahe Damaskus

Damaskus (dpa) - Im Westen der syrischen Hauptstadt Damaskus ist es am Abend zu heftigen Detonationen gekommen. Die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana schrieb, israelische Kampfflugzeuge hätten Raketen auf Ziele in der Nähe von Damaskus abgeschossen. Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte bestätigte die schweren Explosionen. Demnach zerstörten israelische Raketen auch mehrere Waffenlager der iranischen Revolutionsgarden und verbündeter libanesischer Milizen. Ein israelischer Armeesprecher in Tel Aviv sagte am Samstag, man wolle sich nicht zu den Berichten äußern.

12.01.2019 UPDATE: 12.01.2019 08:48 Uhr 17 Sekunden

Damaskus (dpa) - Im Westen der syrischen Hauptstadt Damaskus ist es am Abend zu heftigen Detonationen gekommen. Die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana schrieb, israelische Kampfflugzeuge hätten Raketen auf Ziele in der Nähe von Damaskus abgeschossen. Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte bestätigte die schweren Explosionen. Demnach zerstörten israelische Raketen auch

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?