Plus Staatsprüfung

Hessen plant Einführung von juristischen E-Examen

Hessen arbeitet an der Einführung von juristischen Staatsexamen in elektronischer Form. Die Pilotierung des E-Examens sei im Rahmen eines Probeexamens für Mitte des Jahres vorgesehen, teilte Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion in Wiesbaden mit. Die Digitalisierung der Staatsprüfungen soll dann stufenweise umgesetzt werden.

28.03.2022 UPDATE: 28.03.2022 05:53 Uhr 46 Sekunden
E-Examen
Eine Frau arbeitet an einem Computer.

Wiesbaden (dpa/lhe) - In Hessen nehmen nach Angaben der Justizministerin jährlich etwa 1200 Kandidatinnen und Kandidaten an den staatlichen Pflichtfachprüfungen teil. Die Prüfungen finden an landesweit verteilten Prüfungsorten statt und sind jährlich in vier Klausurkampagnen organisiert.

Dazu kämen sechs landesweite Klausurkampagnen der zweiten juristischen Staatsprüfung mit einer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.