Plus Spuck-Attacke als Aufreger

FC Bayern nach BVB-Zittersieg unter Druck

Borussia Dortmund hat vorgelegt, der FC Bayern muss nachziehen. Nur mit einem Sieg in Düsseldorf kehren die Münchner an die Tabellenspitze zurück. Den Aufreger des Spieltags leistet sich ein Stuttgarter.

14.04.2019 UPDATE: 14.04.2019 05:08 Uhr 1 Minute, 30 Sekunden
BVB mit Zittersieg
Die Dortmunder Mannschaft steht nach dem 2:1-Zittersieg gegen den FSV Mainz erleichtert auf dem Spielfeld. Foto: Ina Fassbender

Berlin (dpa) - Der FC Bayern ist gefordert. Nach dem Zittersieg von Borussia Dortmund stehen die Münchner in ihrem Auswärts-Duell mit Fortuna Düsseldorf heute (15.30 Uhr/Sky) unter Erfolgsdruck.

Nur mit einem Sieg beim geretteten Aufsteiger kehrt der Rekordmeister wieder an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga zurück. Das Wichtigste zum 29. Spieltag im Überblick:

GEZITTERT:

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?