Plus

Rizin-Briefe an US-Regierung - FBI nimmt Verdächtigen fest

Washington (dpa) - FBI-Ermittler haben im US-Bundesstaat Utah einen Mann festgenommen, der an Präsident Donald Trump und Regierungsstellen Briefe mit hochgiftigen Substanzen geschickt haben soll. Laut Medienberichten soll der Mann aus der Stadt Logan stammen. Dort fand die Festnahme statt. Die Polizei wollte noch keine Einzelheiten mitteilen. Die Regierung hatte am Montag Briefe mit hochgiftigen Substanzen erhalten. Ermittlungen zufolge waren es Samen des Wunderbaums, aus denen Rizin hergestellt wird - ein Kampfstoff, der bei Anschlägen eingesetzt wird.

04.10.2018 UPDATE: 04.10.2018 03:18 Uhr 17 Sekunden

Washington (dpa) - FBI-Ermittler haben im US-Bundesstaat Utah einen Mann festgenommen, der an Präsident Donald Trump und Regierungsstellen Briefe mit hochgiftigen Substanzen geschickt haben soll. Laut Medienberichten soll der Mann aus der Stadt Logan stammen. Dort fand die Festnahme statt. Die Polizei wollte noch keine Einzelheiten mitteilen. Die Regierung hatte am Montag Briefe mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?