Plus Prozess

Durchsuchungen wegen Untreueverdacht: drei Beschuldigte

Die Staatsanwaltschaft Hanau ermittelt wegen des Anfangsverdachts der Untreue zum Nachteil des Hanauer "Vereins für Toleranz und Zivilcourage" gegen drei Beschuldigte. Es gehe um den Verdacht, dass finanzielle Mittel des Vereins unberechtigterweise auf Konten Dritter überwiesen und damit "nicht für satzungsgemäße Zwecke verwandt worden sein sollen", teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Am Morgen habe die Hanauer Kriminalpolizei mehrere Objekte an insgesamt acht Standorten in Hanau, Rodenbach und Bonn durchsucht.

30.03.2022 UPDATE: 30.03.2022 11:49 Uhr 48 Sekunden
Gericht
Prozessakten liegen in einem Gerichtssaal.

Hanau (dpa/lhe) - Die Durchsuchungen seien auf entsprechende Anträge der Staatsanwaltschaft durch das Amtsgericht Hanau angeordnet worden. Die sichergestellten Beweismittel würden nun von der Behörde und der Kriminalpolizei ausgewertet. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.

Nach dem rassistischen Anschlag vom 19. Februar 2020 mit neun Toten hatten sich in Hanau mehrere Vereine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.