Plus Nach drittem Lauf

Rodler Loch weiter auf Gold-Kurs

Pyeongchang (dpa) - Rodler Felix Loch steht bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang vor dem Gewinn der Goldmedaille. Der 28-jährige Berchtesgadener baute im dritten von vier Läufen seinen Vorsprung aus.

11.02.2018 UPDATE: 11.02.2018 13:28 Uhr 26 Sekunden
Vorn
Felix Loch liegt im Rodeln auf Gold-Kurs. Foto: Tobias Hase

Pyeongchang (dpa) - Rodler Felix Loch steht bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang vor dem Gewinn der Goldmedaille. Der 28-jährige Berchtesgadener baute im dritten von vier Läufen seinen Vorsprung aus.

Vor dem Final-Durchgang lag Loch 0,192 Sekunden vor dem Amerikaner Chris Mazdzer, der sich mit Bahnrekord von 47,534 Sekunden vom vierten auf den zweiten Platz nach vorn schob.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?