Plus

Merkel pocht auf Verantwortung beim Klimaschutz

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich für eine wirtschaftsverträgliche Klimapolitik ausgesprochen. Es müssten Regeln gefunden werden, dass einerseits die Arbeitsplätze erhalten werden und trotzdem unsere Wirtschaft Vorbildcharakter entwickelt für die Weltwirtschaft, sagte Merkel in einer Videobotschaft angesichts der in Bonn tagenden Weltklimakonferenz. Dort soll ausgehandelt werden, wie das Klimaabkommen von Paris umgesetzt werden kann. Auch in den Jamaika-Sondierungen nach der Bundestagswahl ist das Thema Klima ein Knackpunkt und noch keine gemeinsame Position gefunden.

11.11.2017 UPDATE: 11.11.2017 13:53 Uhr 17 Sekunden

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich für eine wirtschaftsverträgliche Klimapolitik ausgesprochen. Es müssten Regeln gefunden werden, dass einerseits die Arbeitsplätze erhalten werden und trotzdem unsere Wirtschaft Vorbildcharakter entwickelt für die Weltwirtschaft, sagte Merkel in einer Videobotschaft angesichts der in Bonn tagenden Weltklimakonferenz. Dort soll ausgehandelt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?